TeaserbildDie SG Riederwald Abt. Sport & Spiel veranstaltete als Teil­nehmende am lebendigen Adventskalender eine Weih­nachtsfeier im Heinz-Ziemer-Haus. Zu diesem Event kamen auch eingeladene Gäste aus der näheren Umgebung.

 

 

BuffetAm späten Nachmittag versammelten sich die Boule-Sportfreunde im Vereinshaus, um Vorbereitungen zur Weihnachtsfeier zu treffen. Für die ausgelassene weihnacht­liche Stimmung sorgte die Hintergrund­musik. Damit ausreichend zu Essen vor­handen ist, brachten die Teilnehmenden von zu Hause selbstgemachte Speisen mit. Das Grillgut wurde finanziell unter­stützt vom Quartiersmanagement Riederwald.

 

SchrottwichtelnUm nach dem Essen für Spaß und Humor zu sorgen, brachten die Gäste Geschenke zum Schrottwichteln mit. Schrottwichteln ist eine Variante, bei der die Teil­nehmenden keine Geschenke extra kaufen, sondern einen nutzlosen oder skurrilen Gegenstand als Geschenk verpacken. Je origineller das Präsent ist, desto lustiger wird das Schrottwichteln. Bei der Boule-Mannschaft wurde mit einem Würfel gespielt. Der Boule-Trainer erklärte die Spielregeln für das allgemeine Verständnis. Wer welches Geschenk bekommt, entscheidet Würfelglück und taktisches Geschick. Die große Gaudi begann, als jeder ein Geschenk ausgepackt vor sich stehen hatte. Die Stimmung wurde laut und heftig, sobald jeder sein Geschenk beim Würfeln einer eins oder zwei an seinen Tischnachbarn entweder nach links oder rechts weitergeben musste. Doch zuletzt hatte jeder Schrottwichtler sein Geschenk bekommen und war zufrieden.

 

Poloshirts GarderobeAls Überraschung verteilte der Vereins­vorsitzende für alle Boule-Spieler*innen ein Weihnachtsgeschenk. Ein weißes Poloshirt mit aufgedruckten Boule Symbolen und SGR Abzeichen. Zum Ausklang der diesjährigen Weihnachtsfeier las eine Teilnehmerin eine Weihnachts­geschichte aus dem Buch von Robert Gernhardt „Die Falle“ vor. Die Meute hatte sich köstlich darüber amüsiert. Zuletzt saßen noch einige der Gäste gemütlich beisammen, tranken ihr Weihnachtsbier, während der Rest allmählich den Raum aufräumte und nach Hause ging.


Text & Fotos: Pet
Dezember 2019

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.