25TeaserDeutschherrnuferWo sich früher das alte Schlachthofgelände befand, entstand am Main ein neues Stadtviertel mit markanten Neubauten und schattiger, autofreier Uferpromenade.

 

 aDeutschherrnviertelFertig

 

Durch Anklicken können Sie die Karte und auch alle Bilder vergrößern!


 

Ausgangspunkt dieser Wanderung entlang des Deutschherrnufers ist die Haltestelle Frankensteiner Platz (Tram 14 und 18, Bus 45).


25IgnatzBubisSkyline2Der Frankensteiner Platz befindet sich am südlichen Mainufer direkt an der Ignatz-Bubis-Brücke. Die frühere Obermainbrücke wurde nach dem 1999 verstorbenen Vorsitzenden des Zentralrats der Juden umbenannt. Der Entwurf dieser von 1876 bis 1878 erbauten Brücke stammte von Peter Schmick. Der Tiefbauingenieur war auch für den Bau des Eisernen Stegs und der Untermainbrücke verantwortlich.
Wikipedia.de: Ignatz-Bubis-Brücke
25IgnatzBubisLiteraturhausAm gegenüberliegenden Mainufer steht direkt gegenüber von der Ignatz-Bubis-Brücke das klassizistische, weiße Gebäude der Alten Stadtbibliothek, in dem heute das Literaturhaus untergebracht ist.
Wikipedia.de:Alte Stadtbibliothek
literaturhaus-frankfurt.de
Wikipedia.de: Literaturhaus Frankfurt
25WegzuFlößerbrückeSchattenspendende alte Bäume säumen die obere Uferpromenade entlang der Straße Deutschherrnufer.
25BlickaufFlößerbrücke2Schon nach 200 Metern erreichen Sie die Flößerbrücke. Die schräg über den Main führende Stahlbeton-Schrägseilbrücke wurde 1984 bis 1986 vom Architekten Egon Jux erbaut.
Wikipedia.de: Flößerbrücke
25Flößer Brücke nahAm Deutschherrnufer südlich der Flößerbrücke treffen sich jeden Dienstag um 20 Uhr 30 ungefähr 1000 Skater zum „Tuesday Night Skating“. In sehr schnellem Tempo geht die Tour unter Polizeischutz 25 Kilometer durch die Stadt. Wegen der hohen Geschwindigkeit sind nur erfahrene Skater zugelassen.
Wikipedia.de: Skatenight

25BlickaufDeutschherrnbrücke4Wenn Sie von der Flößerbrücke mainaufwärts schauen, sehen Sie die Deutschherrnbrücke und die neuen Türme der Europäischen Zentralbank.



25Plaza10Zwischen Flößerbrücke und Deutschherrnbrücke erstreckt sich das neue Deutschherrnviertel auf dem alten Gelände des Schlachthofs.
frankfurt-sachsenhausen.de: Deutschherrnviertel
Wikipedia.de: Deutschherrnviertel
Das auffälligste Gebäude ist das Main Plaza. Es wurde vom Architekten Hans Kollhoff im Stil von amerikanischen Hochhäusern der 20er Jahre erbaut. In ihm hat sich das Lindner Hotel einquartiert.
skylineffm.de: Main Plaza
Wikipedia.de: Main Plaza
25SpitzeMainplaza3Vergoldete Spitzen verzieren die dunkelrote Backsteinfassade im oberen Bereich des Gebäudes. Vom spöttischen Frankfurter Volksmund bekam das Gebäude die Spitznamen „Hohler Zahn“ und „Termitenhügel“.
25Kolosseum2Zu dem Main Plaza gesellt sich das siebenstöckige, ovale Colosseo, ein ringförmiges Büro- und Wohngebäude, in dem von 2005 bis 2009 die Redaktion der Frankfurter Rundschau untergebracht war.
colosseo-frankfurt.com
25Kolonnaden2Diese Kolonnaden sind einem Pavillon vorgelagert,...

25GaststätteKolonnaden...der unterirdisch mit dem Turm des Main Plazas verbunden ist.
25gasstätte2Im Pavillon gibt es ein Spa mit Schwimmbad und Sauna sowie das Restaurant Leon Garcias mit seiner Außenterrasse. Im Leon Garcias finden auch Ausstellungen und Events von spanischen und lateinamerikanischen Künstlern statt.
leongarcias.de
25Springbrunnen5Zwischen Pavillon, Main Plaza und Colosseo erstreckt sich der großzügige, verkehrsfreie Walther-von-Cronberg-Platz mit seinem Springbrunnen als erfrischender Mittelpunkt.
25Springbrunnen4Computergesteuert wechselnde Wasserspiele, die bei Dunkelheit beleuchtet werden, beeindrucken die Passanten.



25PunkthausamBrunnenDirekt am Walther-von-Cronberg-Platz steht auch das erste von zwölf sogenannten Punkthäusern.
25PunkthäuserDie achtgeschossigen Punkthäusern sind von den Abmessungen identisch, aber alles Solitäre von unterschiedlichen Architekten. Diese Stadtvillen stehen aufgereiht wie bei einer Perlenkette entlang der Uferpromenade zwischen dem Walther-von-Cronberg-Platz und der Deutschherrnbrücke.
25PromenadePunkthäuserDas Deutschherrnufer zwischen der Flößerbrücke und der Deutschherrnbrücke ist für den Verkehr gesperrt.
25Pomenade2Daher gibt es dort eine breite, ruhige und schattige Promenade für Fußgänger und Fahradfahrer. Ohne von Verkehrslärm gestört zu werden, kann man hier auch auf der oberen Mainpromenade geruhsam entlangschlendern oder, wenn man Lust dazu hat, auch als Jogger etwas schneller sich fortbewegen.
25Punkthäuser3Die Bewohner der Punkthäuser werden die Ruhe direkt am Mainufer genießen. Der Spaß dort zu wohnen, dürfte allerdings auch etwas kosten.
25BlickaufEZBAn manchen Stellen der Promenade haben Sie einen schönen Blick auf das andere Flussufer mit dem Gebäudeensemble der Europäischen Zentralbank, bestehend aus der ehemaligen Großmarkthalle und den zwei miteinander verbundenen neuen Türmen.
ecb.europa.eu
Wikipedia.de:Neubau der Europäischen Zentralbank
25Rampen2Für Fahrradfahrer und auch Rollstuhlfahrer sehr praktische Rampen verbinden die obere mit der unteren Mainpromenade.
25SpielplatzIn der Reihe der Punkthäuser hat man eine Lücke für einen Spielplatz und eine kleine Grünanlage gelassen. Dort können Sie auch in der zweiten Gebäudereihe befindliche, eher etwas postmodern anmutende, Neubauten erblicken.



25TriangelNach dem Main Plaza das zweite architektonisch besonders herausstechende Gebäude ist das Main Triangel. Das markante Bürohaus befindet sich nahe bei der Deutschherrnbrücke in der zweiten Reihe hinter dem letzten Punkthaus.
Das extravagante Gebäude wurde von Professor Fritz Novotny entworfen. Die 15-geschossige Immobilie mit ihrer auffälligen dreieckigen Form ragt wie ein Schiffssegel aus den umliegenden Wohnbauten hervor.
main-triangel.de
architekten24.de: Main Triangel
Wikipedia.de: Main Triangel
25RückseiteTriangel2Die beiden Gebäudeteile des Main Triangel sind durch eine Verbindungsbrücke in der 5. Etage miteinander verbunden.
25TriangelSeite2Hauptnutzer der Immobilie ist die Oberfinanzdirektion Frankfurt, die hier ihr neues Zuhause gefunden hat.
25TriangelSeiteneingang3Ein frei zugängliches, mit Bäumen bepflanztes, Atrium ist mit einer Konstruktion aus Glas und Stahl überdacht.
25ParallelstraßeDie Straße „Zum Lauenburger Hof“ führt zwischen Main Triangel und den Punkthäusern zurück zum Main Plaza.
25DeutschherrnbrückeEs lohnt sich aber, auf die Deutschherrnbrücke hochzusteigen. Die Eisenbahnbrücke, die 1911 bis 1913 erbaut wurde,...
25WegEisenbahn4...bietet auch Fußgängern die Möglichkeit, den Main zu überqueren.
Wikipedia.de: Deutschherrnbrücke
25EisenbahnWährend verschiedenerlei Züge nahe an Ihnen vorbeifahren, ...
25Skyline4...können Sie den sensationell schönen Blick auf die Frankfurter Skyline genießen.
25EZBSchiffAuch was den Gebäudekomplex der Europäischen Zentralbank angeht, hat man von hier oben den vollen Überblick.



25untereMainpromenadeZurück geht es dann wieder am südlichen Ufer entlang, diesmal auf der unteren Mainpromenade.
25MainpromenadeuntenLangsam nähern Sie sich wieder der Flößerbrücke und es eröffnet sich Ihnen erneut ein wunderbarer Blick auf die Skyline..
25ParkbänkePlazaZumindest während der Woche sind genügend Parkbänke vorhanden, um eine Pause einzulegen und sich auszuruhen.
25ParkbänkeWerftEs gibt auch Bänke direkt am Wasser,....
25ParkbänkeSkyline...auf denen Sie sich niederlassen und in aller Ruhe die grandiose Aussicht auf sich einwirken lassen können.
25Weseler WerftNeubautenDie Neubauten an der Weseler Werft gegenüber erinnern von ihrer Gestaltung her an die Punkthäuser im Deutschherrnviertel. Davor steht einer der drei alten Hafenkräne, die an der Weseler und der angrenzenden Ruhrorter Werft als Industriedenkmäler aufgestellt wurden.
25BrunnenDieser Brunnen an der Uferbefestigungsmauer ist leider mit nicht gerade schönen Grafitti verunziert worden.
25TreppenaufgangWapppenNeben diesem Treppenaufgang ...
25TreppenaufgangmitWappenstein...hat der Frankfurter Wappenstein der ehemaligen Viehhofbörse in der Uferbefestigungsmauer seinen neuen Platz gefunden..
25WappensteinDie Viehhofbörse wurde 1882 erbaut und 1995 abgetragen.
25Skylineflößerbrücke2Ein Stück weiter Richtung Flößerbrücke...
25Denkmal...kommen Sie an der 1999 vom Bildhauer Herbert Deiss geschaffenen Steinskulptur „Metamorphose“ vorbei.
25DenkmalnahÜber die gesamte Länge hinweg wurde ein Zitat aus Goethes „Zahme Xenien“ in die Steine eingemeißelt:

„WIE MAN DIE KÖNIGE VERLETZT,
WIRD DER GRANIT AUCH ABGESETZT,
UND GNEISS, DER SOHN IST NUN PAPA!
AUCH DESSEN UNTERGANG IST NAH:
DENN PLUTOS GABEL DROHET SCHON
DEM URGRUND REVOLUTION,
BASALT DER SCHWARZE TEUFELSMOHR
AUS TIEFSTER HÖLLE HERVOR
ZERSPALTET FELS, GESTEIN UND ERDEN,
OMEGA MUSS ZUM ALPHA WERDEN.
UND SO WÄRE DENN DIE LIEBE WELT
GEOGNOSTISCH AUF DEN KOPF GESTELLT.“

kunst-im-oeffentlichen-raum-frankfurt.de: Metamorphose

25ObermainbrückeKurz nachdem Sie unter der Flößerbrücke hindurch gewandert sind, erreichen Sie schließlich wieder die Ignatz-Bubis-Brücke.
25ObermainbrückeLiteraturhausAn der ehemaligen Obermainbrücke angelangt,...
25TreppenaufgangObermainbrücke...brauchen Sie nur noch die Treppe hochzusteigen und Sie sind zurück am Ausgangspunkt dieses Spaziergangs, am Frankensteiner Platz.

(V.Sch.)