IMG 1758neuBei sportlichen Aktivitäten, Gesprächsabenden, und kulturellen Veranstaltungen werden zwischenmensch-  liche Begegnungen und Kontakte zu Angehörigen unterschiedlicher Glaubensvorstellungen gepflegt.

 


„freiraum:“ ist ein Arbeitszweig der Freien evangelischen Gemeinde im Oeder Weg im Frankfurter Nordend, der gegründet wurde, um Nachbarschaftsprojekte zu entwickeln und Menschen zusammen zu bringen. Sie versteht sich als eine „Freiwilligkeits-Kirche“, die sich zwar mit den Christen in anderen Kirchen verbunden weiß, aber organisatorisch unabhängig und selbstbestimmt ist. Sie begreift sich seit ihrer Gründung als eine Alternative zum vorherrschenden Modell der Staatskirche. Sie ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und verzichtet damit bewusst auf die Möglichkeit, Kirchensteuern zu erheben. Sie finanziert sich durch freiwillige Spenden von Mitgliedern, Familienangehörigen und Freunden.
Die Ursprünge der Freien evangelischen Gemeinde in Frankfurt reichen in das JahrIMG 1761neu 1901 zurück, als sie in Bockenheim gegründet wurde. Seit 1938 trägt sie den jetzigen Namen und bezog 1976 die Räume im Oeder Weg 6 in der Nähe des Eschenheimer Turms. Sie ist Gastmitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Frankfurt. Die Gemeinde besteht zur Zeit aus über 250 Mitgliedern, die sonntags gemeinsam Gottesdienste feiern. Daneben wird eine Vielzahl von kulturellen Angeboten sowie Workshops und Gruppentreffen offeriert. Auch für Kinder gibt es geeignete Veranstaltungen.
Zu den regelmäßigen Terminen zählen beispielsweise am Dienstag eine offene Krabbelgruppe, am Mittwoch eine Tanzsport-Veranstaltung unter erfahrener Anleitung einer Trainerin. Freitags gibt es die Möglichkeit, in einem Sprachcafe gemeinsam in einer zwanglosen und entspannten Atmosphäre Deutsch zu lernen und zu sprechen.
Neben diesen regelmäßigen Angeboten gibt es gelegentliche Workshops, bei denen etwa Grafik-Design behandelt wird, oder in einem Kurs Selbstverteidigung für Kinder und Eltern eingeübt wird. In einem Barista-Workshop erhält man einen Einblick in die Welt des Kaffees. In einem Quizduell können alle Quizbegeisterten ihr Wissen testen. In einer Fußballgruppe wird einmal im Monat je nach Wetter, draußen oder drinnen gekickt. Bis auf die Fußballgruppe, bei der die Kosten der Fußballhalle auf alle Teilnehmer umgelegt werden, sind alle Angebote kostenlos und somit auch für Leute mit kleinem Geldbeutel geeignet.
Eine besondere Erwähnung verdient ein Fotowettbewerb, bei dem im Jahr 2019 Kinder aufgefordert waren, Ihre Lieblingsplätze im Oeder Weg zu fotografieren sowie die Orte, die Ihnen am wenigsten dort gefallen haben. Durch Sponsoren war „freiraum:“ in der Lage, die Kinder mit Preisen zu belohnen und in zwei Alterskategorien Preise an die Teilnehmer auszuschütten ( https://freiraum-oederweg.de/wp-content/uploads/2019/08/FNP-BerichtAusstellung.jpeg).
Das aktuelle Programm ist unter https://freiraum-oederweg.de/#about einzusehen.

 

Text: pis
Foto: Pet
Februar 2020

 

Adresse:
freiraum:
Oeder Weg 6
60318 Frankfurt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.